Taiji Chuan

Seit dem 14. Mai 2016 gibt es die Sparte Taiji Chuan, kurz TC,  im SV Hartkirchen. Die Gruppe trifft sich dienstags im Pfarrsaal von 19:30 bis 20:45 Uhr. Neben einer Reihe von Übungen, die Beweglichkeit, Elastizität und Kraft fördern, erlernen die Teilnehmer die sogenannte Form mit der leeren Hand des Yang-Stils. Daneben gibt es noch Waffenformen, die aber die Beherrschung der Handform voraussetzen.

 

Dieser zusammenhängende Bewegungsablauf aus 85 Bilder dauert mindestens 20 Minuten in der Ausführung und wird somit lange Zeit langsam ausgeführt.  Das Laufen der Form wirkt als chinesische Heilgymnastik oder Gesundheitstraining, ist zugleich eine Bewegungsmeditation sowie traditionell eine Kampftechnik.

 

Zur Zeit gibt es 8 bis 10 Teilnehmer. Ein Einstieg in den Taiji-Kurs ist jederzeit später möglich, auch die z. B. beruflich bedingte unregelmäßige Teilnahme muss kein Hindernis sein. Einmal Zuschauen, zum größeren Teil auch Mitmachen, ist an einem der Dienstagabende möglich. Der Leiter, Lothar Pfennig, unterrichtet seit bald 30 Jahren Taiji; erreichbar ist er unter

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!